Federkernmatratzen mit Bonellfederkern für einen erholsamen Schlaf

Federkernmatratzen sind flächenelastische Matratzen mit einem Kern aus Stahlfedern und einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Unsere hochwertigen Federkernmatratzen sind in der Regel mit dem bewährten Bonellfederkern ausgestattet und bieten Ihnen durch die hohe Elastizität größtmöglichen Schlafkomfort. Federkernmatratzen sind besonders elastisch und verfügen über hervorragende Ventilationseigenschaften, sind also atmungsaktiv. Dadurch sind sie nicht nur für Allergiker, sondern auch für leicht schwitzende Menschen geeignet und sorgen zu jeder Jahreszeit für ein angenehm kühles Schlafgefühl.

Federkernmatratzen sind flächenelastische Matratzen mit einem Kern aus Stahlfedern und einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Unsere hochwertigen Federkernmatratzen sind in der Regel mit dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
mit Bonellfederkern für einen erholsamen Schlaf

Federkernmatratzen sind flächenelastische Matratzen mit einem Kern aus Stahlfedern und einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Unsere hochwertigen Federkernmatratzen sind in der Regel mit dem bewährten Bonellfederkern ausgestattet und bieten Ihnen durch die hohe Elastizität größtmöglichen Schlafkomfort. Federkernmatratzen sind besonders elastisch und verfügen über hervorragende Ventilationseigenschaften, sind also atmungsaktiv. Dadurch sind sie nicht nur für Allergiker, sondern auch für leicht schwitzende Menschen geeignet und sorgen zu jeder Jahreszeit für ein angenehm kühles Schlafgefühl.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Federkernmatratze
mk-Mars BS
mk-Mars BS

Feste Federkernmatratze in hochwertiger Ausstattung.
Besonderer Aufbau für lange Lebensdauer.

ab 119,00 €
Federkernmatratze
mk-Jupiter BS
mk-Jupiter BS

Feste Federkernmatratze, mit guten Liegeeigenschaften, gute Ausstattung für Preisbewusste.
Besonderer Aufbau für lange Lebensdauer.

ab 139,00 €
Federkernmatratze
mk-Saturn BS
mk-Saturn BS

Extra feste Federkernmatratze in hochwertiger, erstklassiger Ausstattung.
Besonderer Aufbau für lange Lebensdauer.

ab 209,00 €
Federkernmatratze
mk-Merkur BS
mk-Merkur BS

Härtgrad 4.
Spezial Bandscheibenfederkern.
Auch für hohe Körpergewichte bis 200 kg geeignet.

ab 299,00 €

Was ist das Besondere an einer Federkernmatratze?

Für die spezielle Elastizität von Federkernmatratzen sorgt der Kern aus Stahlfedern, der von mehreren Polsterschichten aus verschiedenen Materialien umgeben ist. Auch wenn die einzelnen Federn miteinander verbunden sind, um eine zusammenhängende Fläche zu schaffen, bewegen sich die Stahlfedern unabhängig voneinander. Je nach Anzahl und Drahtstärke der Federn, sowie den verwendeten Polstermaterialien ergeben sich die verschiedenen Qualitätsstufen dieser Matratzenart. Generell gilt die Faustregel, je mehr Federn in der Federkernmatratze verarbeitet sind, desto höher ist die Qualität der Matratze. Damit steigt natürlich auch der Schlafkomfort.

Bei der Auswahl der passenden Matratze für Ihre Ansprüche sind selbstverständlich auch die persönlichen Vorlieben und Schlafgewohnheiten entscheidend. Je nachdem, ob Sie eine harte oder weiche Federkernmatratze bevorzugen, können Sie bei uns zwischen verschiedenen Härtegraden wählen. Neben den gängigen Matratzengrößen 140 x 200 und 90 x 200 sind unsere Federkernmatratzen in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Wählen Sie zwischen Breiten von 80cm für ein schmales Einzelbett bis hin zum geräumigen Doppelbett mit einer Matratzengröße von 180 x 200 cm. Bei uns finden Sie garantiert die passende Größe für Ihre neue Federkernmatratze. Egal ob Sie ein Bett mit Standardgröße besitzen oder eine Sondergröße nach Maß für Ihre neue Matratze benötigen.

Sehr bekannt und beliebt bei den Federkernmatratzen ist die sogenannte Bonellfederkernmatratze. Sie gilt als die klassische Federkernmatratze und hat sich bereits über viele Jahre hinweg bestens bewährt. Daher weisen Matratzen mit Bonellfederkern nach wie vor den höchsten Marktanteil unter den Federkernmatratzen auf.

Was ist eine Bonellfederkernmatratze?

Eine Bonellfederkernmatratze ist die klassischste Variante der Federkernmatratze und nach wie vor weit verbreitet in deutschen Schlafzimmern. Besonders das vorteilhafte Preis-Leistungs-Verhältnis macht diese Matratzen so beliebt, aber natürlich auch der hohe Schlafkomfort, den Ihnen eine hochwertige Bonellfederkernmatratze bietet. Was aber genau ist eine Matratze mit Bonellfedern und was unterscheidet sie von anderen Federkernmatratzen? Das Geheimnis liegt natürlich in den speziellen Federn, die im Inneren der Matratze den Kern und damit das eigentliche Herzstück der Matratze bilden. Hier kommt es einerseits auf die Beschaffenheit, aber auch auf die Anzahl der Federn an.

Entscheidend ist in diesem Fall die charakteristische Form der Bonellfedern. Deren Form ähnelt einer Sanduhr, das bedeutet die Stahlfeder wird jeweils zur Mitte hin etwas schmaler und zu den beiden Enden hin wieder breiter. Im Gegensatz zu zylindrischen Spiralfedern sind Bonellfederkernmatratzen also mit taillierten Stahlfedern bestückt. Durch diese Taillierung sind sie trotz hoher Elastizität sehr stabil und durch die Behandlung des Materials außerdem sehr bruchsicher. Die doppelt vergüteten Bonellfedern aus Stahl sind thermoelektrisch behandelt und weisen daher eine vergleichsweise höhere Flexibilität als andere Stahlfedern auf. Die flächenelastische Bonellfederkernmatratze passt sich je nach Körpergewicht und Belastung an und bietet Ihnen einen optimalen Liegekomfort.

Die Aufbau einer Federkernmatratze

Federkernmatratzen bestehen aus verschiedenen Schichten. Ein Matratzenkern aus Stahlfedern wird von einer Schutzschicht umhüllt, um ein mögliches Durchpiksen der Federenden zu verhindern. Es folgen die feste Schaumstoffpolsterung und der Matratzenbezug, um ein angenehmes und komfortables Liegen zu garantieren.

Matratzenkern der Federkernmatratze

Die Stahlfedern im Inneren sind natürlich der wichtigste Bestandteil von Federkernmatratzen. Sie sind für die Stabilität und Elastizität der Matratzen verantwortlich und damit auch für die Qualität Ihres Schlafs. Je mehr Federn in der Matratze verarbeitet sind, desto höher wird auch die Qualität der Federnkernmatratze eingestuft. Denn je mehr Federn in der Federkernmatratze zum Einsatz kommen, desto punktelastischer und stabiler wird diese. Eine qualitativ hochwertige Bonellfederkernmatratze hat in der Regel mehr als 200 Federn, was auch bei diesen eigentlich als weich geltenden Matratzen einen entsprechend festen bis harten Liegekomfort verspricht. Günstige Bonellfederkernmatratzen hingegen haben in den meisten Fällen weniger Federn, eine geringere Drahtstärke und dünnere Abdeckmaterialien, wodurch sie oft als zu weich empfunden werden. Weiterhin liegen sie in Bezug auf die Lebensdauer meist weit hinter den qualitativ hochwertigeren Bonellfederkernmatratzen. Achten Sie beim Kauf einer neuen Matratze also unbedingt auf die Qualität, um später auch wirklich komfortables Liegen genießen zu können.

Neben der Anzahl der Federn an sich spielt natürlich auch deren Drahtstärke eine wichtige Rolle. Hier gilt, je stärker der Draht ist, desto mehr Gewicht kann die Federkernmatratze stemmen, ohne dass Sie beim Schlafen zu sehr einsinken. Um ausreichend Stabilität zu bieten und Ihren Körper während des Schlafs optimal zu stützen, sind unsere Matratzenfedern mit einer Stärke von ca. 2mm bis 2,4mm stabil, belastbar und bruchsicher. Die spezielle Behandlung des Materials während der Herstellung mit Wärme und Strom unterstützt diese Eigenschaften noch und sorgt für die nötige Flexibilität.

Schaumstoffpolsterung der Federkernmatratze

Um den Federnkern herum sorgt eine dicke Schaumstoffpolsterung für einen angenehmen Liegekomfort. Um Beschädigungen dieser Schaumstoffschicht zu verhindern, befindet sich zwischen Kern und Polsterung meist noch eine zusätzliche Schutzschicht. So können die einzelnen Stahlfedern sich nicht im Schaumstoff verhaken, Löcher verursachen oder ähnliches. Durch die beidseitige Propexgitterabdeckung in Verbindung mit einer Filzplattenabdeckung bleibt die feste und langlebige Polsterschaumabdeckung bestens geschützt.

Matratzenbezug für jede Jahreszeit

Die äußerste Schicht der Federkernmatratze besteht aus einem festen, versteppten und schadstoffgeprüften Bezug. Unsere Federkernmatratzen sind praktisch mit einer Sommerseite und einer Winterseite ausgestattet, so dass Sie zu jeder Jahreszeit von einem optimalem Liegekomfort profitieren können. Die Sommerseite unserer Federkernmatratzen ist mit Naturbaumwolle versteppt und sorgt für ein angenehm kühles Schlafgefühl in der heißen Jahreszeit. Die Winterseite ist mit hochwertiger Schafschurwolle versteppt und damit ideal für kalte Tage geeignet.

Waschbarer Bezug für Allergiker: Beschwerdefrei schlafen auf atmungsaktiven Federkernmatratzen

Neben dem herkömmlichen Bezug erhalten Sie unsere Federkernmatratzen auch mit einem abnehmbaren und waschbaren Allergikerbezug. Dies ist vor allem für Menschen mit Hausstaubmilbenallergie ein wichtiger Faktor, da sie mit einer normalen Matratze ohne abnehmbaren Bezug oft keinen erholsamen Schlaf finden. Da die Hausstaubmilbenallergie weit verbreitet ist, sollte dies beim Kauf einer neuen Federkernmatratze mitbedacht werden. Für Milben sind unsere Matratzen ein idealer Lebensraum: warm, hohe Luftfeuchtigkeit und durch unsere Hautschuppen auch genügend Nahrung. Allergiker sollten sich also für eine besonders atmungsaktive Matratze entscheiden, damit die Feuchtigkeit nicht in der Matratze bleibt, sondern abgeleitet wird. Eine Federkernmatratze ist hierfür bestens geeignet, da sie durch den Federkern gut belüftet ist und sich die Feuchtigkeit nicht im Inneren staut. Kombiniert mit einem waschbaren Matratzenbezug, sind Federkern- oder Bonellfederkernmatratzen daher eine gute Wahl für Menschen mit Allergien. Waschen Sie den Bezug regelmäßig und verhindern Sie dadurch jede Nacht den mikrofeinen und allergieauslösenden Staub einzuatmen.

Die Vorteile einer Federkernmatratze

Woran erkennen Sie, ob eine Federkernmatratze das Richtige für Sie ist? Federkernmatratzen weisen generell ein gutes Bettklima auf, da sie durch das verwendete Material und die Federkernstruktur stets gut belüftet und damit atmungsaktiv sind. Sie sind also hervorragend für Menschen geeignet, die leicht schwitzen und morgens regelmäßig „schweißgebadet“ aufwachen. Durch die guten Lüftungseigenschaften des Federkerns staut sich zudem weniger Feuchtigkeit im Matratzeninneren, was einer möglichen Schimmelbildung vorbeugt und einen gesunden Schlaf garantiert.

Federkernmatratzen bieten für einen erholsamen Schlaf einen guten Halt und ein festes Liegegefühl, sind also für Leute geeignet, die lieber etwas härter liegen, anstatt in eine weiche Matratze einzusinken. Bei der Wahl der richtigen Matratze sollten Sie nicht nur das eigene Körpergewicht berücksichtigen, sondern auch Ihre normale Schlafposition. Federkernmatratzen bzw. Bonellfederkernmatratzen sind vor allem für Rückenschläfer und Bauchschläfer geeignet. Bevor Sie sich für eine Matratze entscheiden, sollten Sie also erst einmal testen, welcher Härtegrad bei einer Matratze am besten Ihrem persönlichen Liegeverhalten entspricht. Die Vorteile einer Federkernmatratze sind Formbeständigkeit, Langlebigkeit, Atmungsaktivität und eine gute Ventilation sowie ein stetiger Luftaustausch. Dadurch sind diese Matratzen vor allem für Menschen geeignet, die bevorzugt auf einer festen und flächenelastischen Unterlage schlafen und ein angenehm kühles Schlafklima präferieren.

Achten Sie beim Kauf einer neuen Matratze auch immer auf die Kompatibilität mit Ihrem Lattenrost, denn nicht jede Matratzenart passt zu jedem Lattenrost. Federkernmatratzen oder Bonellfederkernmatratzen eignen sich vor allem für statische, also nicht verstellbare Lattenroste. Elektrisch oder manuell verstellbare Lattenroste sind mit den flächenelastischen Matratzen nicht kompatibel.

Federkernmatratzen Test: Auswahl der passenden Bonellfederkernmatratze

Beim Kauf einer Matratze mit Bonellfederkern kann ein Federkernmatratzen Test sinnvoll sein, um herauszufinden, welche Matratze am besten Ihrem Schlaf- und Liegeverhalten entspricht. Natürlich hilft bei der Suche nach einer geeigneten Federkernmatratze auch eine ausführliche Fachberatung. Lassen Sie sich ruhig Zeit und informieren Sie sich auf unseren Seiten, damit Sie die Federkernmatratze mit dem gewünschten Liegekomfort kaufen. Falls Sie feststellen, dass eine Federkernmatratze nicht ganz zu Ihren Wünschen passt, sehen Sie sich doch einfach in unseren weitere Kategorien Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen, Taschenfederkernmatratzen und Viscoschaummatratzen um. Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach der perfekten Matratze.

Seit über 50 Jahren liefert die mk-Matratzen GmbH ausgezeichnete Federkernmatratzen, die einen hohen Liegekomfort bieten können und für gesunden, erholsamen Schlaf sorgen. Vor Ort in der Gohfelder Str. 11 in 32549 Bad Oeynhausen können wir Sie sehr gut über unsere hochwertigen Produkte informieren und auf Ihre persönlichen Schlafbedürfnisse eingehen. Natürlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch unter der (05731) 15 66 04 oder per E-Mail.

Was ist das Besondere an einer Federkernmatratze? Für die spezielle Elastizität von Federkernmatratzen sorgt der Kern aus Stahlfedern, der von mehreren Polsterschichten aus verschiedenen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist das Besondere an einer Federkernmatratze?

Für die spezielle Elastizität von Federkernmatratzen sorgt der Kern aus Stahlfedern, der von mehreren Polsterschichten aus verschiedenen Materialien umgeben ist. Auch wenn die einzelnen Federn miteinander verbunden sind, um eine zusammenhängende Fläche zu schaffen, bewegen sich die Stahlfedern unabhängig voneinander. Je nach Anzahl und Drahtstärke der Federn, sowie den verwendeten Polstermaterialien ergeben sich die verschiedenen Qualitätsstufen dieser Matratzenart. Generell gilt die Faustregel, je mehr Federn in der Federkernmatratze verarbeitet sind, desto höher ist die Qualität der Matratze. Damit steigt natürlich auch der Schlafkomfort.

Bei der Auswahl der passenden Matratze für Ihre Ansprüche sind selbstverständlich auch die persönlichen Vorlieben und Schlafgewohnheiten entscheidend. Je nachdem, ob Sie eine harte oder weiche Federkernmatratze bevorzugen, können Sie bei uns zwischen verschiedenen Härtegraden wählen. Neben den gängigen Matratzengrößen 140 x 200 und 90 x 200 sind unsere Federkernmatratzen in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Wählen Sie zwischen Breiten von 80cm für ein schmales Einzelbett bis hin zum geräumigen Doppelbett mit einer Matratzengröße von 180 x 200 cm. Bei uns finden Sie garantiert die passende Größe für Ihre neue Federkernmatratze. Egal ob Sie ein Bett mit Standardgröße besitzen oder eine Sondergröße nach Maß für Ihre neue Matratze benötigen.

Sehr bekannt und beliebt bei den Federkernmatratzen ist die sogenannte Bonellfederkernmatratze. Sie gilt als die klassische Federkernmatratze und hat sich bereits über viele Jahre hinweg bestens bewährt. Daher weisen Matratzen mit Bonellfederkern nach wie vor den höchsten Marktanteil unter den Federkernmatratzen auf.

Was ist eine Bonellfederkernmatratze?

Eine Bonellfederkernmatratze ist die klassischste Variante der Federkernmatratze und nach wie vor weit verbreitet in deutschen Schlafzimmern. Besonders das vorteilhafte Preis-Leistungs-Verhältnis macht diese Matratzen so beliebt, aber natürlich auch der hohe Schlafkomfort, den Ihnen eine hochwertige Bonellfederkernmatratze bietet. Was aber genau ist eine Matratze mit Bonellfedern und was unterscheidet sie von anderen Federkernmatratzen? Das Geheimnis liegt natürlich in den speziellen Federn, die im Inneren der Matratze den Kern und damit das eigentliche Herzstück der Matratze bilden. Hier kommt es einerseits auf die Beschaffenheit, aber auch auf die Anzahl der Federn an.

Entscheidend ist in diesem Fall die charakteristische Form der Bonellfedern. Deren Form ähnelt einer Sanduhr, das bedeutet die Stahlfeder wird jeweils zur Mitte hin etwas schmaler und zu den beiden Enden hin wieder breiter. Im Gegensatz zu zylindrischen Spiralfedern sind Bonellfederkernmatratzen also mit taillierten Stahlfedern bestückt. Durch diese Taillierung sind sie trotz hoher Elastizität sehr stabil und durch die Behandlung des Materials außerdem sehr bruchsicher. Die doppelt vergüteten Bonellfedern aus Stahl sind thermoelektrisch behandelt und weisen daher eine vergleichsweise höhere Flexibilität als andere Stahlfedern auf. Die flächenelastische Bonellfederkernmatratze passt sich je nach Körpergewicht und Belastung an und bietet Ihnen einen optimalen Liegekomfort.

Die Aufbau einer Federkernmatratze

Federkernmatratzen bestehen aus verschiedenen Schichten. Ein Matratzenkern aus Stahlfedern wird von einer Schutzschicht umhüllt, um ein mögliches Durchpiksen der Federenden zu verhindern. Es folgen die feste Schaumstoffpolsterung und der Matratzenbezug, um ein angenehmes und komfortables Liegen zu garantieren.

Matratzenkern der Federkernmatratze

Die Stahlfedern im Inneren sind natürlich der wichtigste Bestandteil von Federkernmatratzen. Sie sind für die Stabilität und Elastizität der Matratzen verantwortlich und damit auch für die Qualität Ihres Schlafs. Je mehr Federn in der Matratze verarbeitet sind, desto höher wird auch die Qualität der Federnkernmatratze eingestuft. Denn je mehr Federn in der Federkernmatratze zum Einsatz kommen, desto punktelastischer und stabiler wird diese. Eine qualitativ hochwertige Bonellfederkernmatratze hat in der Regel mehr als 200 Federn, was auch bei diesen eigentlich als weich geltenden Matratzen einen entsprechend festen bis harten Liegekomfort verspricht. Günstige Bonellfederkernmatratzen hingegen haben in den meisten Fällen weniger Federn, eine geringere Drahtstärke und dünnere Abdeckmaterialien, wodurch sie oft als zu weich empfunden werden. Weiterhin liegen sie in Bezug auf die Lebensdauer meist weit hinter den qualitativ hochwertigeren Bonellfederkernmatratzen. Achten Sie beim Kauf einer neuen Matratze also unbedingt auf die Qualität, um später auch wirklich komfortables Liegen genießen zu können.

Neben der Anzahl der Federn an sich spielt natürlich auch deren Drahtstärke eine wichtige Rolle. Hier gilt, je stärker der Draht ist, desto mehr Gewicht kann die Federkernmatratze stemmen, ohne dass Sie beim Schlafen zu sehr einsinken. Um ausreichend Stabilität zu bieten und Ihren Körper während des Schlafs optimal zu stützen, sind unsere Matratzenfedern mit einer Stärke von ca. 2mm bis 2,4mm stabil, belastbar und bruchsicher. Die spezielle Behandlung des Materials während der Herstellung mit Wärme und Strom unterstützt diese Eigenschaften noch und sorgt für die nötige Flexibilität.

Schaumstoffpolsterung der Federkernmatratze

Um den Federnkern herum sorgt eine dicke Schaumstoffpolsterung für einen angenehmen Liegekomfort. Um Beschädigungen dieser Schaumstoffschicht zu verhindern, befindet sich zwischen Kern und Polsterung meist noch eine zusätzliche Schutzschicht. So können die einzelnen Stahlfedern sich nicht im Schaumstoff verhaken, Löcher verursachen oder ähnliches. Durch die beidseitige Propexgitterabdeckung in Verbindung mit einer Filzplattenabdeckung bleibt die feste und langlebige Polsterschaumabdeckung bestens geschützt.

Matratzenbezug für jede Jahreszeit

Die äußerste Schicht der Federkernmatratze besteht aus einem festen, versteppten und schadstoffgeprüften Bezug. Unsere Federkernmatratzen sind praktisch mit einer Sommerseite und einer Winterseite ausgestattet, so dass Sie zu jeder Jahreszeit von einem optimalem Liegekomfort profitieren können. Die Sommerseite unserer Federkernmatratzen ist mit Naturbaumwolle versteppt und sorgt für ein angenehm kühles Schlafgefühl in der heißen Jahreszeit. Die Winterseite ist mit hochwertiger Schafschurwolle versteppt und damit ideal für kalte Tage geeignet.

Waschbarer Bezug für Allergiker: Beschwerdefrei schlafen auf atmungsaktiven Federkernmatratzen

Neben dem herkömmlichen Bezug erhalten Sie unsere Federkernmatratzen auch mit einem abnehmbaren und waschbaren Allergikerbezug. Dies ist vor allem für Menschen mit Hausstaubmilbenallergie ein wichtiger Faktor, da sie mit einer normalen Matratze ohne abnehmbaren Bezug oft keinen erholsamen Schlaf finden. Da die Hausstaubmilbenallergie weit verbreitet ist, sollte dies beim Kauf einer neuen Federkernmatratze mitbedacht werden. Für Milben sind unsere Matratzen ein idealer Lebensraum: warm, hohe Luftfeuchtigkeit und durch unsere Hautschuppen auch genügend Nahrung. Allergiker sollten sich also für eine besonders atmungsaktive Matratze entscheiden, damit die Feuchtigkeit nicht in der Matratze bleibt, sondern abgeleitet wird. Eine Federkernmatratze ist hierfür bestens geeignet, da sie durch den Federkern gut belüftet ist und sich die Feuchtigkeit nicht im Inneren staut. Kombiniert mit einem waschbaren Matratzenbezug, sind Federkern- oder Bonellfederkernmatratzen daher eine gute Wahl für Menschen mit Allergien. Waschen Sie den Bezug regelmäßig und verhindern Sie dadurch jede Nacht den mikrofeinen und allergieauslösenden Staub einzuatmen.

Die Vorteile einer Federkernmatratze

Woran erkennen Sie, ob eine Federkernmatratze das Richtige für Sie ist? Federkernmatratzen weisen generell ein gutes Bettklima auf, da sie durch das verwendete Material und die Federkernstruktur stets gut belüftet und damit atmungsaktiv sind. Sie sind also hervorragend für Menschen geeignet, die leicht schwitzen und morgens regelmäßig „schweißgebadet“ aufwachen. Durch die guten Lüftungseigenschaften des Federkerns staut sich zudem weniger Feuchtigkeit im Matratzeninneren, was einer möglichen Schimmelbildung vorbeugt und einen gesunden Schlaf garantiert.

Federkernmatratzen bieten für einen erholsamen Schlaf einen guten Halt und ein festes Liegegefühl, sind also für Leute geeignet, die lieber etwas härter liegen, anstatt in eine weiche Matratze einzusinken. Bei der Wahl der richtigen Matratze sollten Sie nicht nur das eigene Körpergewicht berücksichtigen, sondern auch Ihre normale Schlafposition. Federkernmatratzen bzw. Bonellfederkernmatratzen sind vor allem für Rückenschläfer und Bauchschläfer geeignet. Bevor Sie sich für eine Matratze entscheiden, sollten Sie also erst einmal testen, welcher Härtegrad bei einer Matratze am besten Ihrem persönlichen Liegeverhalten entspricht. Die Vorteile einer Federkernmatratze sind Formbeständigkeit, Langlebigkeit, Atmungsaktivität und eine gute Ventilation sowie ein stetiger Luftaustausch. Dadurch sind diese Matratzen vor allem für Menschen geeignet, die bevorzugt auf einer festen und flächenelastischen Unterlage schlafen und ein angenehm kühles Schlafklima präferieren.

Achten Sie beim Kauf einer neuen Matratze auch immer auf die Kompatibilität mit Ihrem Lattenrost, denn nicht jede Matratzenart passt zu jedem Lattenrost. Federkernmatratzen oder Bonellfederkernmatratzen eignen sich vor allem für statische, also nicht verstellbare Lattenroste. Elektrisch oder manuell verstellbare Lattenroste sind mit den flächenelastischen Matratzen nicht kompatibel.

Federkernmatratzen Test: Auswahl der passenden Bonellfederkernmatratze

Beim Kauf einer Matratze mit Bonellfederkern kann ein Federkernmatratzen Test sinnvoll sein, um herauszufinden, welche Matratze am besten Ihrem Schlaf- und Liegeverhalten entspricht. Natürlich hilft bei der Suche nach einer geeigneten Federkernmatratze auch eine ausführliche Fachberatung. Lassen Sie sich ruhig Zeit und informieren Sie sich auf unseren Seiten, damit Sie die Federkernmatratze mit dem gewünschten Liegekomfort kaufen. Falls Sie feststellen, dass eine Federkernmatratze nicht ganz zu Ihren Wünschen passt, sehen Sie sich doch einfach in unseren weitere Kategorien Kaltschaummatratzen, Latexmatratzen, Taschenfederkernmatratzen und Viscoschaummatratzen um. Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach der perfekten Matratze.

Seit über 50 Jahren liefert die mk-Matratzen GmbH ausgezeichnete Federkernmatratzen, die einen hohen Liegekomfort bieten können und für gesunden, erholsamen Schlaf sorgen. Vor Ort in der Gohfelder Str. 11 in 32549 Bad Oeynhausen können wir Sie sehr gut über unsere hochwertigen Produkte informieren und auf Ihre persönlichen Schlafbedürfnisse eingehen. Natürlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch unter der (05731) 15 66 04 oder per E-Mail.